EksoNR Product Logo

Der nächste Schritt

in der NeuroRehabilitation

EksoNR ist ein robotergestütztes Exoskelett, das speziell für den Einsatz in Rehabilitationseinrichtungen entwickelt wurde.

Es unterstützt Patienten in der NeuroRehabilitation auf ihrem Weg zurück in ihr gewohntes Leben ohne Hilfsmittel. Als erstes Exoskelett besitzt das EksoNR eine FDA-Zulassung für die Therapie von Patienten mit erworbenen Hirnverletzungen, Schlaganfällen, Multiple Sklerose (MS) und Rückenmarksverletzungen. Im Vergleich zu anderen Produkten in seinem Segment erzielt es ein natürliches Gangbild, da es dem Gehirn und den Muskeln wieder korrektes Gehen beibringt.

Funktionen

DATENERFASSUNG

Anzeige von Gehzeit, zurückgelegter Strecke und Geschwindigkeit während einer Trainingseinheit – die Daten werden in einem sicheren cloudbasierten System abgespeichert und können leicht ausgewertet werden.

UNTERSTÜTZUNG DER HALTUNG

EksoNR hilft dem Patienten durch eine entsprechende Haltungskorrektur nur sein eigenes Gewicht zu tragen, so dass die Behandlungszeit maximiert werden kann.

KLINISCHE KONTROLLE

Auf Grundlage der Behandlungsziele und Ergebnisse der vorherigen Sitzungen können Sie Trainingsziele individuell festelegen. Der Unterstützungsgrad kann für jedes Bein separat und direkt gewählt werden.

SMARTASSIST SOFTWARE

Passen Sie die motorische Unterstützung an den jeweiligen Grad der Beeinträchtigung an: von voller Unterstützung bis zu patienteninitiierten Bewegungen, sowohl in der Schwung- als auch in der Standphase des Gehens.

ADAPTIVES GANGTRAINING

Sensoren und Software überwachen und regulieren die Beinbewegung kontinuierlich, um eine Schonhaltung zu vermeiden.

VORBEREITENDE ÜBUNGEN

EksoNR beinhaltet PreGait: eine Reihe von Programmen, die den Patienten in Vorbereitung auf das Gehen dabei helfen, das Gleichgewicht zu halten, das Gewicht zu verlagern, in die Hocke zu gehen und an Ort und Stelle zu treten.

TECHNISCH

EksoNR Spezifikationen

Möchten Sie mehr über EksoNR und seine Technologie erfahren? Laden Sie unsere Broschüre mit allen Antworten herunter.

Download PDF

WARUM EKSONR?

Exoskelett ist nicht gleich Exoskelett.

Einige Exoskelette sind als Hilfsmittel für Patienten mit einer Rückenmarksverletzung konzipiert und liefern 100 % der zum Gehen benötigten Kraft. EksoNR ist nicht nur das einzige von der FDA zugelassene Exoskelett für erworbene Hirnverletzungen und Multiple Sklerose (MS), sondern auch ein hervorragendes Hilfsmittel bei der Rehabilitation, mit dem der Physiotherapeut seine Patienten aktiv fordern und so die Neuroplastizität anregen kann.

Download Produkt Flyer

„EksoNR ist das fortschrittlichste Exoskelett für die Neuro-Rehabilitation, das auf dem Markt erhältlich ist, und bietet Vorteile für die meisten Patienten, die sich von einem Schlaganfall, einer Rückenmarksverletzung oder einer erworbenen Hirnverletzung erholen. Am Shirley Ryan Krankenhaus haben wir Ekso seit seiner Einführung erforscht und verwenden es nun auch für unsere stationären und ambulanten Behandlungen.“

Dr. Arun Jayaraman, Physiotherapeut (PT)
Direκtor, Max Näder Center for Rehabilitation Technologies & Outcomes Research, Shirley Ryan AbilityLab

„Meiner eigenen Erfahrung nach tragen die Therapeuten diese Patienten entweder mit großem körperlichem Kraftaufwand durch den Trainingsraum oder sind einfach nicht in der Lage, sie zu mobilisieren; viele unserer Patienten sind also sehr schwach und die Therapeuten müssen dies auffangen. Die Therapeuten, mit denen ich zusammenarbeite, können jetzt dank Ekso viel mehr leisten.“

Craig DiTommaso
Medical Director, Kindred Rehabilitation Hospital Northeast Houston

„Wir haben uns von zwanzig Schritten mit drei Physiotherapeuten in einer Sitzung zu hunderten Schritten mit nur einem Physiotherapeuten gesteigert.“

Diane Patzer, Doktor der Physiotherapie (DPT)
Physiotherapeutin, Rehabilitation Institute of Michigan

„Wir konnten unmittelbar nach dem ersten Training mit dem Ekso eine Verbesserung der Fähigkeiten des Patienten bei der Mobilität im Bett, bei Lagewechseln und Transferen und in der wachsenden Selbstständigkeit bei allen funktionellen Aktivitäten feststellen. Dieses Gerät hat die Ergebnisse unserer Patienten deutlich verbessert und gleichzeitig die erforderliche körperliche Unterstützung durch die Mitarbeiter verringert.“

Duncan Monger, PT, DPT, CBIS
Regional One Health Inpatient Rehabilitation Hospital

Wenn der Einsatz von Ekso möglich ist, ist diese Maßnahme in Bezug auf den personellen Kraftaufwand, die Kontrolle des Gangbilds und das Wiedererlenen motorischer Bewegungen durch Wiederholung effizienter als ein Laufband mit Körpergewichtsentlastung, das wir bei Patienten mit erworbenen Hirnverletzungen benutzen. Ich halte Ekso für eine gute Maßnahme der Frühmobilisierung, die gezielt und erfolgreich die Neuroplastizität anregt.

Edward Cruz, PT, DPT
Physiotherapeut, University of Texas Southwestern Medical Center

„Man kann die Parameter des Ekso verändern und so mehr, weniger oder gar keinen Widerstand einstellen … das ist revolutionär.“

Amit Mehta, Physiotherapeut (PT), Doktor der Physiotherapie (DPT), MA Business Administration (MBA)
Geschäftsführer der Ambulanten Rehabilitation, University Health System

„Diese Technik ermöglicht es mir und dem Therapeutenteam, den Patienten eine bessere Lebensqualität zu verschaffen und ihre anhaltenden Einschränkungen abzubauen.“

Dr. med (MD) Jeffrey Oken
Chief Medical Officer, Marianjoy Rehabilitation Hospital

„Ekso hilft uns, die Patienten so schnell wie möglich auf die Beine zu bringen und ambulant zu behandeln.“

Dr. med. (MD) Jennifer Cohen
Ärztin am Alta Bates Summit Medical Center

„Wir haben uns für den Kauf von Ekso entschieden, weil wir ein Vorreiter im Bereich Neurorehabilitation in Zentral-Ohio sein wollten. Ekso brachte unserem Neuroreha-Programm einen Mehrwert, da es die Investitionsrentabilität durch eine kürzere Behandlungsdauer, eine höhere Patientenzufriedenheit und bessere Ergebnisse steigerte.“

Dr. Eric Yap, registrierte Pflegekraft (RN), MA Science (MAS), MA Gesundheitsmanagement (MHA), Intensivkrankenpfleger (CRRN), Fellow of the American College of Healthcare Executives (FACHE)
CEO, OhioHealth Rehabilitation Hospital

„Wir stellen fest, dass die Patienten wesentlich größere Fortschritte machen, als es bisher möglich war, da wir jetzt das Mittel haben, um Patienten schneller wieder auf eigenen Beinen stehen zu lassen.“

Dr. med. (MD) Christina Kwasnica
Medical Director, Barrow Neurological Institute

BESSERE ERGEBNISSE

Werden Sie zum Vorreiter in der NeuroRehabilitation

EksoNR fördert eine korrekte Körperhaltung und ein möglichst natürliches Gangbild, so dass sich der Therapeut auf die Behandlung konzentrieren kann. Der hohe, starre Rücken und die verschiedenen Stufen machen Ekso zur idealen Lösung für Patienten mit erworbenen Hirnverletzungen oder Schlaganfall, die gerade wieder mit dem Gehen beginnen.

FUNKTIONELLES GLEICHGEWICHT

Das Ekso-Gangtraining verbessert das funktionelle Gleichgewicht von Menschen mit inkompletter Querschnittlähmung.