RKU – Universitäts- und Rehabilitationskliniken Ulm

RKU – Universitäts- und Rehabilitationskliniken Ulm

Über RKU – Universitäts- und Rehabilitationskliniken Ulm

Die RKU – Universitäts- und Rehabilitationskliniken Ulm sind Krankenhäuser der Maximalversorgung mit Schwerpunkt auf Orthopädie und Neurologie. Sie vereinen akute Versorgung mit anschließender medizinischer und beruflicher Rehabilitation von Patienten. Das Universitätskrankenhaus umfasst die Abteilung für Orthopädie mit Paraplegikerzentrum, die Neurologieabteilung mit Schlaganfallstation und die Anästhesiologieabteilung und Intensivstation. In der Nähe befindet sich die Tagesklinik für Patienten mit spezifischen orthopädischen Schmerzen. Für die Universität von Ulm ist die orthopädische und neurologische Klinik für Lehre und Forschung zuständig. Neben dem akuten Bereich gibt es ein Zentrum für integrierte Rehabilitation. Somit vereint die RKU klinische Medizin beim Universitätskrankenhaus von Ulm mit Rehabilitation und Berufsausbildung.