Wir haben Tausenden von Patienten dabei geholfen, mit Ekso über 200 Millionen Schritte zu machen

Ekso Bionics entwickelt revolutionäre tragbare, robotikgestützte Exokelette, um Bewegungseinschränkungen zu überwinden. Auf diese Weise haben wir bereits Tausenden von Patienten mit Lähmungen der unteren Extremitäten geholfen, mehr als 200 Millionen Ekso-unterstützte Schritte zu machen. So haben wir eine völlig neue Medizintechnisparte ins Leben gerufen. Wir denken Rehabilitation neu, aber verfolgen weiterhin das gleiche Ziel: Menschen wieder zu ihrer vollen Mobilität zu verhelfen.

MISSION

Eine kurze Geschichte von Ekso und Health

Unser bionisches Exoskelett war ursprünglich für Patienten mit Rückenmarksverletzungen gedacht. Rückenmarksverletzungen gehen häufig mit Lähmungen einher. In vielen Fällen erhalten Querschnittgelähmte die Prognose, nie wieder gehen zu können. Unser medizinisches Exoskelett beweist jedoch, dass diese Einschätzung oft falsch ist.

Unsere bionischen Anzüge werden mittlerweile zur Behandlung von Schlaganfallpatienten, Menschen mit erworbenen Hirnverletzungen und Multipler Sklerose eingesetzt. Diese Patienten leiden oft unter Einschränkungen der unteren Gliedmaßen und Beweglichkeitsverlust. Mit Hilfe eines Exoskeletts können sie allmählich lernen, aus dem Rollstuhl aufzustehen, mit Unterstützung das Gleichgewicht zu halten und wieder zu gehen.

EKSONR

Ein tragbares Exoskelett, das den Beinen Kraft verleiht.

EksoNR wurde dazu entwickelt, Patienten während der Rehabilitation beim Stehen und Gehen zu unterstützen. In der klinischen Therapie wird es dazu eingesetzt, Wirbelsäule, Rumpf und Beine, einschließlich der Hüft-, Knie- und Knöchelgelenke, zu stützen, um korrekte Bewegungsabläufe in allen Phasen der physischen Rehabilitation zu fördern. So unterstützen wir Betroffene auf ihrem Weg heraus aus der Rehabilitation zurück in den Alltag.

EksoNR ist die nächste Generation unseres EksoGT-Modells zur Behandlung von Gangstörungen. Es hat sich zu unserem neuen Standardgerät etabliert, da es das erste Exoskelett ist, das von der US-Behörde für Lebens- und Arzneimittel (Food and Drug Administration, FDA) für die medizinische Behandlung bei Schlaganfällen, erworbenen Hirnverletzungen und Rückenmarksverletzungen zugelassen wurde.

Erfahren Sie mehr über EksoNR

EksoNR Kurzübersicht

EksoNR ist ein Exoskelett für die unteren Extremitäten. Es unterstützt die aufrechte Haltung und bringt dem Träger bei, wieder mit einem natürlicheren Gangbild zu gehen. Durch die Unterstützung der Rumpfhaltung sowie der Knie-, Hüft- und Fußgelenke verbessert dieses Gerät die Gehfähigkeit und ermöglicht längere Therapiesitzungen ohne Ermüden. Seine Sensoren erkennen automatisch, wenn der Patient sich auf das Gerät stützt. Dann gibt das Exoskelett dem Therapeuten eine entsprechende Rückmeldung, um das Gangbild des Patietnten zu verbessern.

Vorteile

Die robotergestützte Bewegung kann Patienten mit Lähmungen der unteren Extremitäten je nach ihren Bedürfnissen eine vollständige Unterstützung oder Hilfestellung beim Gehen bieten. Alternativ können patienteninitiierte Bewegungen durchgeführt werden, um die Muskelaktivität des Unterkörpers zu fördern. Im Rahmen des adaptiven Gangtrainings werden Beingelenke und -bewegungen kontrolliert, um zu verhindern, dass der Patient eine Schonhaltung einnimmt und ihn dabei zu unterstützen, wieder schmerzfrei mit einem natürlicheren Gangbild zu gehen.

Technik

Das Exoskelett verfügt über einen Touchscreen-Controller, der es dem Therapeuten ermöglicht, Therapieziele und Unterstützungsgrad individuell auf die Bedürfnisse des Patienten abzustimmen. Physiotherapeuten können außerdem problemlos auf die Datenbank des Geräts zugreifen, um komplexe Bewegungsmuster zu analysieren und den Fortschritt des Patienten zu dokumentieren.

Wir arbeiten ständig an neuen Technologien, um auch in Zukunft Rehabilitationsgeräte zum Wohle der Menschheit anzubieten. In Nordamerika und darüber hinaus.

INDEGO

Ein modulares Exoskelett, das den Beinen Kraft verleiht – Zuhause und in öffentlichen Räumen

Das Exoskelett Indego® Personal ermöglicht Menschen mit Querschnittlähmung ein neues Maß an Unabhängigkeit und Mobilität. Als Mobilitätsunterstützung kann das Indego® Personal Zuhause und in öffentliche Räumen eingesetzt werden. Das modulare Design mit fünf miteinander verbundenen Komponenten und einem Gewicht von nur 13 kg ermöglicht es dem Anwender eine einfache Handhabung und intuitive Bedienung. 

Das Exoskelett Indego® Therapy ermöglicht Therapeuten ein abgestimmtes, intensives und zielgerichtetes Gangtraining für Patienten mit Querschnittlähmung oder Schlaganfällen.

Erfahre mehr über Indego Personal

MEHR ERFAHREN

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf .

Mehr Informationen anfordern

[testimonial_view id=“13″]

GLOBAL PRÄSENT

Ekso wird weltweit in über 400 Rehabilitationseinrichtungen eingesetzt.

Mit Programmen in über 40 Ländern rund um den Globus hat Ekso Zehntausenden von Patienten geholfen, über 200 Millionen Schritte zu gehen. Wenn Sie glauben, dass Sie oder ein Angehöriger von der Ekso-Therapie profitieren können, wenden Sie sich an ein Zentrum in Ihrer Nähe, um mehr zu erfahren und mit Ekso zu beginnen.

Als globaler Marktführer in der Exoskelett-Technologie gehen wir Partnerschaften mit den besten Forschungsteams ein, um stets die neueste Wearable-Technologie in der Branche der medizinischen Exoskelette anzubieten.
Bei diesen Exoskeletten handelt es sich jedoch nicht um einen Ersatz für andere Robotertechnologien, wie z. B. Prothesen oder andere orthopädische Hilfsmittel oder Geräte.

Ekso Reha-Zentrum in meiner Nähe finden