Wir haben Tausenden von Patienten dabei geholfen, mit Ekso über 180 Millionen Schritte zu machen

Ekso Bionics entwickelt revolutionäre tragbare Robotertechnik, um Bewegungseinschränkungen zu überwinden. Auf diese Weise haben wir bereits Tausenden von Patienten mit Lähmungen der unteren Extremitäten geholfen, mehr als 180 Millionen Ekso-unterstützte Schritte zu machen. So haben wir eine völlig neue Medizintechnisparte ins Leben gerufen. Wir denken Rehabilitation neu, aber verfolgen weiterhin das gleiche Ziel: Menschen wieder zu ihrer vollen Mobilität zu verhelfen.

MISSION

Eine kurze Geschichte von Ekso und Health

Unser bionisches Exoskelett war ursprünglich für Patienten mit Rückenmarksverletzungen gedacht. Rückenmarksverletzungen gehen häufig mit Lähmungen einher. In vielen Fällen erhalten Querschnittgelähmte die Prognose, nie wieder gehen zu können. Unser medizinisches Exoskelett beweist jedoch, dass diese Einschätzung oft falsch ist.

Unsere bionischen Anzüge werden mittlerweile zur Behandlung von Schlaganfallpatienten und Menschen mit erworbenen Hirnverletzungen eingesetzt. Diese Patienten leiden oft unter Einschränkungen der unteren Gliedmaßen und Beweglichkeitsverlust. Mit Hilfe eines Exoskeletts können sie allmählich lernen, aus dem Rollstuhl aufzustehen, mit Unterstützung das Gleichgewicht zu halten und wieder zu gehen.

EKSONR

Ein tragbares Exoskelett, das den Beinen Kraft verleiht.

EksoNR wurde dazu entwickelt, Patienten während der Rehabilitation beim Stehen und Gehen zu unterstützen. In der klinischen Therapie wird es dazu eingesetzt, Wirbelsäule, Rumpf und Beine, einschließlich der Hüft-, Knie- und Knöchelgelenke, zu stützen, um korrekte Bewegungsabläufe in allen Phasen der physischen Rehabilitation zu fördern. So unterstützen wir Betroffene auf ihrem Weg heraus aus der Rehabilitation zurück in den Alltag.

EksoNR ist die nächste Generation unseres EksoGT-Modells zur Behandlung von Gangstörungen. Es hat sich zu unserem neuen Standardgerät etabliert, da es das erste Exoskelett ist, das von der US-Behörde für Lebens- und Arzneimittel (Food and Drug Administration, FDA) für die medizinische Behandlung bei Schlaganfällen, erworbenen Hirnverletzungen und Rückenmarksverletzungen zugelassen wurde.

Erfahren Sie mehr über EksoNR

EksoNR Kurzübersicht

EksoNR ist ein Exoskelett für die unteren Extremitäten. Es unterstützt die aufrechte Haltung und bringt dem Träger bei, wieder mit einem natürlicheren Gangbild zu gehen. Durch die Unterstützung der Rumpfhaltung sowie der Knie-, Hüft- und Fußgelenke verbessert dieses Gerät die Gehfähigkeit und ermöglicht längere Therapiesitzungen ohne Ermüden. Seine Sensoren erkennen automatisch, wenn der Patient sich auf das Gerät stützt. Dann gibt das Exoskelett dem Therapeuten eine entsprechende Rückmeldung, um das Gangbild des Patietnten zu verbessern.

Vorteile

Die robotergestützte Bewegung kann Patienten mit Lähmungen der unteren Extremitäten je nach ihren Bedürfnissen eine vollständige Unterstützung oder Hilfestellung beim Gehen bieten. Alternativ können patienteninitiierte Bewegungen durchgeführt werden, um die Muskelaktivität des Unterkörpers zu fördern. Im Rahmen des adaptiven Gangtrainings werden Beingelenke und -bewegungen kontrolliert, um zu verhindern, dass der Patient eine Schonhaltung einnimmt und ihn dabei zu unterstützen, wieder schmerzfrei mit einem natürlicheren Gangbild zu gehen.

Technik

Das Exoskelett verfügt über einen Touchscreen-Controller, der es dem Therapeuten ermöglicht, Therapieziele und Unterstützungsgrad individuell auf die Bedürfnisse des Patienten abzustimmen. Physiotherapeuten können außerdem problemlos auf die Datenbank des Geräts zugreifen, um komplexe Bewegungsmuster zu analysieren und den Fortschritt des Patienten zu dokumentieren.

Wir arbeiten ständig an neuen Technologien, um auch in Zukunft Rehabilitationsgeräte zum Wohle der Menschheit anzubieten. In Nordamerika und darüber hinaus.

EKSOUE

Ein Exoskelett für den Oberkörper, das Arme und Schultern unterstützt.

EksoUE ist eine Revolution in der medizinischen Therapie der oberen Gliedmaßen. Es wurde entwickelt, um Arme und Schultern eines Patienten während der klinischen Rehabilitation zu unterstützen. EksoUE soll Patienten mit einer Lähmung oder Schwäche der oberen Extremitäten dabei helfen, Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit wiederzuerlangen.

Erfahren Sie mehr über EksoUE

Deshalb haben wir EksoUE entwickelt

Dieses Gerät bietet 180 Grad Bewegungsfreiheit. Dank seines Federmechanismus kann es den ganzen Tag über im klinischen Einsatz bleiben, ohne eine Stromquelle zu benötigen. Aufgrund seines geringen Gewichts und seiner kompakten Bauweise kann es einfach in Betrieb genommen und auf das jeweilige Behandlungsziel angepasst werden. Darüber hinaus ist EksoUE flexibel einsetzbar: im Rollstuhl, im Sitzen, im Stehen, beim Gehen und bei Alltagsaktivitäten.

Einsatzbereiche

Für Menschen mit Verletzungen der oberen Extremitäten ist es schwierig, Aktivitäten des täglichen Lebens wie das Kämmen der Haare oder das selbständige Essen auszuführen. In der Therapie geht es oft darum, diese Muskeln zu stärken, um diese Tätigkeiten zu erleichtern. Diese kleinen Muskeln in der Schulter ermüden jedoch leicht. EksoUE wurde entwickelt, um eine Federunterstützung zu bieten, die mehr Wiederholungen, einen größeren Bewegungsumfang und eine höhere Intensität ermöglicht und den Patienten auf dem Weg zurück in die Unabhängigkeit hilft.

Ergebnisse

Patienten, die aufgrund einer orthopädischen oder neurologischen Erkrankung eine Schulterschwäche haben, können mit der Federunterstützung von EksoUE höher und länger greifen. EksoUE wurde für einen aktiv unterstützenden Bewegungsumfang entwickelt und wird von Therapeuten für längere Sitzungen mit mehr Wiederholungen und höherer Intensität eingesetzt.

MEHR ERFAHREN

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf und erfahren Sie mehr.

Mehr Informationen anfordern

„Diese Technik ermöglicht es mir und dem Therapeutenteam, den Patienten eine bessere Lebensqualität zu verschaffen und ihre anhaltenden Einschränkungen abzubauen.“

Dr. med (MD) Jeffrey Oken
Chief Medical Officer, Marianjoy Rehabilitation Hospital

„Wir haben uns für den Kauf von Ekso entschieden, weil wir ein Vorreiter im Bereich Neurorehabilitation in Zentral-Ohio sein wollten. Ekso brachte unserem Neuroreha-Programm einen Mehrwert, da es die Investitionsrentabilität durch eine kürzere Behandlungsdauer, eine höhere Patientenzufriedenheit und bessere Ergebnisse steigerte.“

Dr. Eric Yap, registrierte Pflegekraft (RN), MA Science (MAS), MA Gesundheitsmanagement (MHA), Intensivkrankenpfleger (CRRN), Fellow of the American College of Healthcare Executives (FACHE)
CEO, OhioHealth Rehabilitation Hospital

„EksoNR ist das fortschrittlichste Exoskelett für die Neuro-Rehabilitation, das auf dem Markt erhältlich ist, und bietet Vorteile für die meisten Patienten, die sich von einem Schlaganfall, einer Rückenmarksverletzung oder einer erworbenen Hirnverletzung erholen. Am Shirley Ryan Krankenhaus haben wir Ekso seit seiner Einführung erforscht und verwenden es nun auch für unsere stationären und ambulanten Behandlungen.“

Dr. Arun Jayaraman, Physiotherapeut (PT)
Direκtor, Max Näder Center for Rehabilitation Technologies & Outcomes Research, Shirley Ryan AbilityLab

„Wir stellen fest, dass die Patienten wesentlich größere Fortschritte machen, als es bisher möglich war, da wir jetzt das Mittel haben, um Patienten schneller wieder auf eigenen Beinen stehen zu lassen.“

Dr. med. (MD) Christina Kwasnica
Medical Director, Barrow Neurological Institute

„Meiner eigenen Erfahrung nach tragen die Therapeuten diese Patienten entweder mit großem körperlichem Kraftaufwand durch den Trainingsraum oder sind einfach nicht in der Lage, sie zu mobilisieren; viele unserer Patienten sind also sehr schwach und die Therapeuten müssen dies auffangen. Die Therapeuten, mit denen ich zusammenarbeite, können jetzt dank Ekso viel mehr leisten.“

Craig DiTommaso
Medical Director, Kindred Rehabilitation Hospital Northeast Houston

„Ekso hilft uns, die Patienten so schnell wie möglich auf die Beine zu bringen und ambulant zu behandeln.“

Dr. med. (MD) Jennifer Cohen
Ärztin am Alta Bates Summit Medical Center

„Man kann die Parameter des Ekso verändern und so mehr, weniger oder gar keinen Widerstand einstellen … das ist revolutionär.“

Amit Mehta, Physiotherapeut (PT), Doktor der Physiotherapie (DPT), MA Business Administration (MBA)
Geschäftsführer der Ambulanten Rehabilitation, University Health System

Wenn der Einsatz von Ekso möglich ist, ist diese Maßnahme in Bezug auf den personellen Kraftaufwand, die Kontrolle des Gangbilds und das Wiedererlenen motorischer Bewegungen durch Wiederholung effizienter als ein Laufband mit Körpergewichtsentlastung, das wir bei Patienten mit erworbenen Hirnverletzungen benutzen. Ich halte Ekso für eine gute Maßnahme der Frühmobilisierung, die gezielt und erfolgreich die Neuroplastizität anregt.

Edward Cruz, PT, DPT
Physiotherapeut, University of Texas Southwestern Medical Center

„Wir haben uns von zwanzig Schritten mit drei Physiotherapeuten in einer Sitzung zu hunderten Schritten mit nur einem Physiotherapeuten gesteigert.“

Diane Patzer, Doktor der Physiotherapie (DPT)
Physiotherapeutin, Rehabilitation Institute of Michigan

GLOBAL PRÄSENT

Ekso wird weltweit in über 350 medizinischen Einrichtungen eingesetzt.

Mit Programmen in über 30 Ländern rund um den Globus hat Ekso Zehntausenden von Patienten geholfen, über 180 Millionen Schritte zu gehen. Wenn Sie glauben, dass Sie oder ein Angehöriger von der Ekso-Therapie profitieren können, wenden Sie sich an ein Zentrum in Ihrer Nähe, um mehr zu erfahren und mit Ekso zu beginnen.

Als globaler Marktführer in der Exoskelett-Technologie gehen wir Partnerschaften mit den besten Forschungsteams ein, um stets die neueste Wearable-Technologie in der Branche der medizinischen Exoskelette anzubieten.
Bei diesen Exoskeletten handelt es sich jedoch nicht um einen Ersatz für andere Robotertechnologien, wie z. B. Prothesen oder andere orthopädische Hilfsmittel oder Geräte.

Ekso Reha-Zentrum in meiner Nähe finden