Ekso entlastet Ihren Bautrupp

Die häufigsten Ursachen für Verletzungen am Arbeitsplatz im Jahr 2019 waren Überlastung und Erschöpfung. Dabei liegt die Wahrscheinlichkeit, dass Bauarbeiter einen schlechten Gesundheitszustand angeben im Schnitt fünfmal so hoch wie in anderen Berufsgruppen. So klagen 20 % der Bauarbeiter über schwere Schmerzen. Da US-Firmen jährlich fast 62 Milliarden Dollar aufgrund von Verletzungen am Arbeitsplatz aufwenden und unsere Wirtschaft von einem stetig zunehmenden Effizienzdruck beherrscht wird, haben wir EVO und EksoZeroG als Lösung entwickelt.

Kraft ohne Schmerzen: Ekso EVO

Unser EVO-Exoskelett ist die nächste Generation unserer industriellen Exoskelett-Produktlinie. EVO ist eine federbetriebene Exoskelett-Weste und kein motorisiertes Exoskelett, das die Arme bei Überkopfarbeiten in einem Winkel von 90° oder mehr stützt. Mit seiner unglaublich robusten Konstruktion und dem leichten Rahmen ermöglicht EVO eine mühelose Bewegung und ein hohes Maß an Ausdauer und Bewegungsfreiheit. Diese Änderungen wurden vorgenommen, da unser ursprüngliches Exoskelett Gliedmaßen und Bewegungen einschränken konnte. Da keine Stromquellen erforderlich sind, können die Arbeiter so lange wie nötig arbeiten, ohne sich um Batterien kümmern zu müssen.

Bauarbeiter können ihre Energie länger aufrechterhalten, die Arbeit schneller erledigen und genauer arbeiten. Auch die Unternehmen profitieren von einer schnelleren, weniger kostspieligen und gesünderen Belegschaft. Die Produktivität kann dank der verbesserten Fähigkeiten und der geringeren verletzungsbedingten Arbeitsausfälle deutlich steigen.

Erfahren Sie mehr über EVO

EVO Anwendungsbereiche

Lassen Sie sich von EVO entlasten.

EVO wurde auf der Basis von Feedback aus der Praxis führender Unternehmen aus aller Welt entwickelt. Daher haben wir EVO als unauffälliges Gerät mit minimalen Berührungspunkten und der größten Vielfalt an Assistenzfunktionen in der Branche konzipiert. Nachfolgend sind nur einige der Anwendungen aufgeführt, für die unsere Partner auf der ganzen Welt EVO täglich einsetzen:

  • Automobilfertigung
  • Lebensmittelverarbeitung
  • Bau

  • Elektroinstallation
  • Luft- und Raumfahrtfertigung
  • Schiffbau

  • Kohleabbau
  • Logistik, Abwicklung und Versand
  • Solarinstallation

Video ansehen

„Schwerelos“ arbeiten: EksoZeroG

EksoZeroG ist ein mechanischer Arm zum Halten schwerer Werkzeuge auf Hubarbeitsbühnen und Gerüsten. Der mit einem Federmechanismus betriebene Arm überträgt das Gewicht auf die Basisvorrichtung des Exoskeletts und anschließend in den Boden und sorgt so für eine schwerelose Bedienung von Werkzeugen. Die Einheit lässt sich in weniger als einer Minute anbringen und bietet eine große Arbeitserleichterung.

EksoZeroG wurde entwickelt, um die körperliche Belastung bei Bau- und Abrissarbeiten zu reduzieren, so dass Arbeiten mit schweren Werkzeugen müheloser, präziser und verletzungsfreier ausgeführt werden können.

Erfahren Sie mehr über EksoZeroG

EksoZeroG Anwendungsbereiche

EksoZeroG Anwendungsbereiche

EksoZeroG nimmt Bauarbeitern wortwörtlich eine Last von den Schultern. Der Arm, der die Schwerkraft ausgleicht, kann Werkzeuge bis zu einem Gewicht von 42 Pfund heben und halten, ohne zu verschleißen, wie es ein menschlicher Arm tun würde. Der Greifer bietet auch eine Gewichtsunterstützung von bis zu 36 Pfund, was bedeutet, dass sich alle Werkzeuge mit diesem Gewicht und darunter wirklich schwerelos anfühlen. Diese unterstützende Technologie dient auch als Manipulator, der es den Arbeitern ermöglicht, Werkzeuge in luftigen Arbeitsbereichen zu schwingen und mit größerer Genauigkeit und Drehmoment zu arbeiten.

ZeroG trägt die Last schwerer Werkzeuge und Maschinen, wie Nietenmeißelhämmer, Schlackenhämmer, Schleifmaschinen und mehr. Hier sind einige Bereiche, in denen EksoZeroG im täglichen Leben von Nutzen sein kann:

  • Steinmetzarbeit
  • Maurerarbeit
  • Abrissarbeiten
  • Schweißarbeiten
  • Zimmerei

  • Kesselbau
  • Elektroinstallation
  • Glaserhandwerk
  • Blechbearbeitung
  • Rohrleitungsbau
  • Schmiedearbeiten
Video ansehen